blog >

Borussia Dortmund vs. iCal Format

Borussia Dortmund vs. iCal Format

von Nermin Topcagic 4. Juni 2012, 09:31 Uhr

Willkommen zu meinem zweiten Blogeintrag!

Das wichtigste zuerst, Borussia Dortmund ist auch Pokalsieger!!! Sie haben vor 2 Wochen Bayern München in Berlin 5 zu 2 geschlagen. Damit haben sie das erste Double (Meister und Pokalsieger) der 103-jährigen Vereinsgeschichte geholt! Super Leistung, herzlichen Glückwunsch!

In unserem Projekt selber, hat sich nicht viel getan. Der Grund ist einfach, Unistress! Hubert und ich müssten diese Woche 2 Seminararbeiten schreiben und hatten nicht viel Zeit für ein Projekt das erst nächsten Monat fertig sein muss ;). Grundsätzlich ist das Bild von einsamen Wirtschaftsinformatiker der alles alleine auf seinem Rechner macht vollkommen falsch. Gruppenarbeiten sind die Norm. Wenn man Glück hat, findet man ein paar Freunde oder zumindest gute Gruppenmitglieder mit denen es Spaß macht und besucht die Vorlesungen gemeinsam. So ist das Studium viel leichter!

Außerdem sollte man sich darauf vorbereiten ständig Präsentationen machen zu müssen. Wenn jemand Präsentationen nicht mag und nervös ist, keine Sorgen, nach ein paar Präsentation (gefühlten 30) gewöhnt man sich komplett daran und es kann sogar Spaß machen!

Ich gebe euch ein paar Infos zu unserem Projekt. Wie gesagt, es geht um die Weiterentwicklung von Kalenderfunktionalität von der learn@wu Platform. Mittlerweile ist es egal an welcher Uni und was ihr studiert, ihr werdet immer eine Lernplatform benutzen. Jeder Benutzer hat einen Kalender in dem steht welche Vorlesungen er besucht und wann und wo sie stattfinden. Das ist eine sehr praktische und hilfreiche Funktion, und wäre sie nicht da, wäre es viel viel chaotischer…

Diese Informationen kann man sich herunterladen in einem iCal Format. Ohne zu viel ins Detail einzugehen ist das ein weitverbreitetes Format für Kalendereinträge, wie mp3 für Musik oder jpg für Bilder. Es ist besonders praktisch diese Informationen auf dem Smartphone zu haben. Damit ist die Organisation viel einfacher. Und Aufgabe ist die auf der learn@wu Platform CalDAV, ein Kalendar Standard, zu implementieren. Mehr Informationen dazu gibt’s bei Hubert und nächstes mal. Bis dann!!!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *