blog >

Erzähl mir etwas über die Welt von Morgen …

Erzähl mir etwas über die Welt von Morgen …

von Benedikt Hupfauf 18. Mai 2012, 10:21 Uhr

Egal ob wir Einkaufen oder im Internet surfen – wir hinterlassen Spuren. Beim sogenannten Data-Mining begeben sich findige Wissenschafter auf die Fährte dieser Spuren um die Regeln hinter komplexen Vorgängen zu verstehen. Dabei sind nicht nur Methoden um Muster in großen Datenmengen zu finden wichtig, sondern auch wie darauf aufbauend Prognosen erstellt werden. Diese können dann gezielt eingesetzt werden, um etwa Werbung auf Kunden abzustimmen und so den Umsatz zu steigern.

Eine amerikanische Supermarkt-Kette fand zum Beispiel ein Muster im Einkaufsverhalten schwangerer Frauen. Es geht hier nicht um Offensichtliches (etwa Windeln), sondern um subtile Hinweise: Nahrungsergänzungsmittel wie Magnesium und Calcium, unparfümierte Lotionen und dergleichen mehr, die verstärkt gekauft werden nachdem eine Schwangerschaft festgestellt wurde. Um den eigenen Umsatz zu steigern begann die Supermarkt-Kette Prospekte voll von Babyprodukten an betreffende Personen zu schicken. Auch eine Teenagerin war unter den Empfängerinnen und ihr Vater, erzürnt von dieser Dreistheit, verlangte eine Erklärung vom Manager des Geschäfts. Der Manager hatte keine Erklärung für diesen Vorfall und konnte sich nur entschuldigen. Tatsächlich rief er den Vater ein paar Tage später an um sich erneut zu entschuldigen. Diesmal war es der Vater der sich entschuldigte – in einem Gesrpräch mit seiner Tochter hatte sich herausgestellt, dass sie wirklich schwanger war.

Es ist eines vieler verblüffender Beispiele die der Vortragende in “Data Mining Techniques”, einem meiner Kurse in Amsterdam, erwähnt. Verblüffend ist auch die Art wie der Kurs aufgebaut ist. Die Vorlesung beinhaltet natürlich ein wenig Theorie, aber auch kurze Diskussionen und Interaktives. Besonders die Arbeitsaufträge sind ein wenig anderst als gewohnt: “Erstellt ein zwei Minuten Video über ein Gebiet in dem Data-Mining erfolgreich eingesetzt wird.” oder “Erzählt mir etwas Interessantes über diese Daten!”. Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten, nur mehr oder weniger interessante Erkenntnisse – Kreativität ist gefragt! Besonders spannend wird es noch einmal bei unserem Abschlussprojekt – immerhin bekommt das Siegerteam 100 online casino britische Pfund. Mehr dazu später …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *