blog >

Über mich

Über mich, wieso IT?

von Romedius Weiss 7. August 2012, 08:17 Uhr

Mein Name ist Romedius Weiss und ich bin ein bekennender Langzeitstudent. Ich habe mein Informatikstudium um Wintersemester 2005 begonnen und bin momentan recht genau in der Mitte meines Masterstudiums. Während meines Studiums habe ich meist nebenbei als Softwareentwicker gearbeitet, worunter zwar meine Studiendauer gelitten hat, ich aber wertvolle Arbeitserfahrung sammeln konnte. Nebenbei bin ich bei der Studienrichtungsvertretung Informatik aktiv und versuche den Mitstudenten bei ihren Anliegen und Problemchen weiterzuhelfen. Die Tätigleiten beim Verein IAESTE hat mir geholfen meine Englischkentnisse aufzupeppen und Kontakte zu Studenten aus aller Welt zu knüpfen. Als dritten Verein in meiner Sammlung wäre da noch der Hackerspace zu nennen. Hier treffen sich regelmäßig IT-affine Leute ums ich über netzpolitische Themen und aktuelle Entwicklungen in der IT auszutauschen.

In meinen Blogbeiträgen werde ich aber hauptsächlich über mein Auslandspraktikum schreiben, das ich in einer Woche bei NEC in Kawasaki antreten werde. Andere Themen wie die Hackerkultur und das Inforatikstudium im Allgemeinen sollen auch nicht zu kurz kommen.

Was brachte mich in die IT? Ganz einfach: ich war immer schon ein begeisterter Bastler und sehr interessiert an den Naturwissenschaften. Als Informatiker kann ich dies super vereinen: zum einen ist das Programmieren eine sehr handwerkliche Tätigkeit, bei der man sehr schnell eine Idee in ein laufendes System übersetzen kann; zum anderen hat die Informatik einen großen wissenschaftlichen Aspekt, der aber auch sehr schnell und für Privatpersonen kostenggünstig in die Praxis umgesetzt werden kann. Als Informatiker wird man dann im späteren Leben auch oft mit anderen Wissenschaftlichen Bereichen sehr eng zusammenarbeiten dürfen. So bekommt man auch viel aus anderen Forschungsgebieten mit, und kann so seinen Horizont erweitern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *